Fachbetriebe der Drechslerinnung Land Brandenburg

Drechslerei Heider GmbHDrechslerei Heider


Adalbertstr. 30
10119 Berlin
Telefon (030) 2793701
Telefax (030) 27592457
E-MailE-Mail:
Homepage: www.fiene-heider.de

Im April 1982 wurde ich als Tochter des Drechslermeisters Otto Heider, der unseren Familienbetrieb in der 4. Generation leitet geboren. Holz war für mich schon als Kind mehr als ein nachwachsender Rohstoff, der sich vielseitig und gut bearbeiten lässt. Früh lernte ich im Betrieb meiner Eltern wieviele unterschiedliche Facetten sich im Holz verstecken. Holz ist organisch, es strahlt Wärme aus und beinhaltet neben verschiedenen Formen eine individuelle Maserung, die jedem Objekt Einmaligkeit verleiht. Neben der klassischen Ausbildung bis zur Drechslermeisterin absolvierte ich daher eine Ausbildung zur Holzspielzeugmacherin. Heute erlaubt mir meine Selbstständigkeit zusätzlich zu der handwerklichen und betriebswirtschaftlich orientierten Tätigkeit als Drechslermeisterin in der 5. Generation in unserem Familienbetrieb, die künstlerische Auseinandersetzung mit Holz.
Holz ein Medium mit Charakter
Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, dessen natürliche Maserung Individualität und Wärme vermittelt. Objekte aus Holz sind daher immer einzigartig. Im Gegensatz zu Stein, Metall und Glas lässt die Geschmeidigkeit von Holz, eine detailreiche Arbeit zu. Künstlerische Objekte aus Holz vermitteln daher einen filigranen Ausdruck, der durch die jeweils individuelle Textur der Objekte verstärkt wird. Ein und das gleiche Objekt hergestellt aus unterschiedlichen Holzarten vermittelt auf Grund der jeweils unterschiedlichen Farbe, Textur, Maserung und Gewicht ein jeweils anderes Endprodukt. Die Möglichkeiten Holz in lebendige Formen zu verwandeln sind so unbegrenzt wie seine Ressourcen.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (2 Votes)

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis
Liebe Fachbetriebe!
Wenn Ihr von Euren Events hier Bilder oder Videos veröffentlichen wollt, so setzt Euch mit uns in Verbindung.

Handwerkskammervorstand besucht Betriebe

Der Präsident der Handwerkskammer Potsdam, Jürgen Rose, besucht am 4. Februar Handwerksunternehmen in Brandenburg und Potsdam-Mittelmark.
Er setzt damit die traditionellen Vor-Ort-Gespräche der Handwerkskammer bei Mitgliedsbetrieben fort, die seit 1997 stattfinden. Neben der aktuellen Wirtschaftslage geht es in den Gesprächen auch um die Themen Fachkräftemangel und Ausbildung.

Mit Robert Wüst und Brita Meißner sind an diesem Tag zwei weitere Mitglieder des Vorstandes der Handwerkskammer Potsdam in der Region unterwegs und besuchen ebenfalls Handwerksbetriebe.

Zum 31. Januar 2015 waren 17.530 Betriebe Mitglied der Handwerkskammer Potsdam, davon sind 2.246 (12,8 Prozent) im Bezirk der Kreishandwerkerschaft Brandenburg/Belzig ansässig. Unter anderem sind das 135 Elektrotechniker, 68 Gebäudereiniger, 50 Dachdecker und 28 Bäcker.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Abschlussgespräch mit Vertretern der Kreishandwerkerschaft Brandenburg/Belzig

Das neue Video der Imagekampagne

Die Möglichkeiten des Handwerks sind grenzenlos. Ob als Bootsbauer am Mittelmeer, Make-Up-Artist auf der Fashion Week oder Metallbauer über den Wolken – das Handwerk bringt dich überall hin.
Das Handwerk ermöglicht Arbeitsorte an den aufregendsten Orten der Welt.
Das Handwerk hat viel Potential. Es ermöglicht Arbeitsorte an den aufregendsten Orten der Welt – denn Handwerker haben die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten.
Der aktuelle Film der Imagekampagne des deutschen Handwerks wurde auf der Internationalen Handwerksmesse in München dem Publikum präsentiert.
Er stellt erneut die Vielfältigkeit der Berufs dar und soll Jugendliche dazu motivieren, eine Ausbildung im Handwerk zu beginnen.

Was man im Handwerk alles erreichen kann, zeigt der folgende Clip:


Das Making-of des neuen Films der Imagekampagne des deutschen Handwerks.